Katholische Kirchengemeinde St. Paulus, Tübingen

  • Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Unterstützerkreis für Flüchtlinge

Wer begleitet Flüchtlinge in der Nordstadt?

Wir suchen Menschen, die Flüchtlinge begleiten, die in der Nordstadt zugezogen sind oder noch erwartet werden.

Aufgaben könnten z.B. sein:

  • in einem Flüchtlings-Begleit-Team mitarbeiten
  • neu ankommende Flüchtlinge begrüßen
  • wichtige öffentliche Einrichtungen in Tübingen zeigen (z.B. Einkaufszentren, Stadtteiltreff WHO, Tafelladen, Kleiderkammern, Asylzentrum)
  • zuhören; feststellen, welcher Bedarf über die Grundausstattung hinaus besteht und den Bedarf den Flüchtlingsunterstützerkreisen mitteilen
  • Unterstützung als Dolmetscher oder "Kulturlotse", wenn Sie z.B. selbst aus einem der Herkunftsländer stammen oder Sprache und Kultur kennen
  • Begleitung zu Arztpraxen, Behörden etc.
  • amtliche Schreiben mit den Flüchtlingen sichten und besprechen
  • Hausaufgabenhilfe für die Kinder
  • Unterstützung beim Deutschlernen
  • Teilnahme an Koordinations-Treffen der Flüchtlingshilfekreise
  • vor allem: eigene Stärken und Möglichkeiten einbringen…

Kontakt

Wir haben in St. Paulus einen Unterstützerkreis für Flüchtlinge gebildet. Kontakt: mkirschner[ät]sanktpaulus.de.

Hier vermitteln wir Ihre Hilfsangebote weiter an die Unterstützerkreise vor Ort (Unterstützerkreis Niethammerstraße, Asylkreis Martinsgemeinde: Liststraße, Schwalbenweg) und an den AK Asyl im Stadtteiltreff WHO, wo ebenfalls Angebote an Flüchtlinge vermittelt werden. Außerdem bieten wir Erfahrungsaustausch und Begleitung an.

Bitte melden Sie sich!

X
Loading